Wer steckt hinter Funk? – Klimawissen nicht für jeden…

wolfgang-hasselmann-c0PI3LW5ZV8-unsplash - eemag - Klimawissen für alle

Gibt es überhaupt Berichterstattung zum Klimaschutz bei ARD und ZDF?

Ok, zugegeben, die Überschrift ist irreführend und könnte manchen Orientierungslosen ganz in die Irre führen. Funk macht eine hervorragende Arbeit in Sachen Klimawissen, deshalb unten das Video anschauen. Und Funk wird von ARD und ZDF getragen. Siehe Wikipedia. Aber wie ist dann die Berichterstattung der ARD und ZDF zum Thema Klima und Energiewende einzustufen? 

Wie sieht zum Beispiel die Berichterstattung bei “Hart aber fair” aus?

Von Storch bei Hart aber Fair. Ein Klimawissenschaftler der die AfD befeuert.

Dafür gibt es einige wenige wirklich gute Berichte aber jede Menge schlechte Beispiele und Patzer die man schon als katastrophal bezeichnen muss, wie zum Beispiel dieses hier: Das fand am 2.12.19 in der Sendung “Hart aber fair” statt. Das Redaktionsteam hatte den abgehalfterten Klimawissenschaftler Hans von Storch eingeladen und gab ihm ausreichend Redezeit, ohne sofort einzuschreiten. Von Storch schwurbelte in dieser Sendung mächtig herum und wurde nicht umgehend des Studios verwiesen, sondern stützte die Moderation auch noch, deren in den Raum gestellte These, Extinction Rebellion wäre die radikale Front von Fridays for Future, zu bekräftigen.

Von Storchs Schwiegertochter ist Beatrix von Storch (AfD), die am liebsten die Sonne wegen des Klimawandels verklagen würde (These die Sonne ist schuld und nicht das CO2) hat sich sicherlich auch über den unermüdlichen Einsatz des Schwiegerpapas gefreut. In der Redezeit, die Plasbeck dem “Klimawissenschaftler” von Storch zur Verfügung stellte, führte der ausreichend vor, dass es für eine “Klimahysterie” jetzt keine Gründe gäbe. Einen Monat später wird “Klimahysterie” zum Unwort des Jahres gewählt. Das trägt natürlich zu Unsicherheiten beim Publikum bei und die Sendung wurde anschließend in klimaleugnenden AfD-Kreisen in den sozialen Medien abgefeiert wie noch nie eine Hart aber Fair Sendung. 

eemag legt die Finger in die Wunde.

Wenn Medien sich trauen nur Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 29 Jahren die Wahrheit über die Klimaschutzpolitik der Regierung zu sagen… 

Wer steckt hinter Funk? – Klimawissen nicht für jeden…

Wikipedia: Funk (Eigenschreibweise funk) ist ein deutsches Online-Medienangebot und Content-Netzwerk der ARD und des ZDF für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 29 Jahren.[1] ARD und ZDF sind gemeinsam Träger und gleichberechtigte rundfunkrechtliche Veranstalter des Angebots. Die Federführung liegt beim Südwestrundfunk (SWR). Merkwürdig also, dass Klimawissen für alte weiße Männer und Frauen anscheinend noch nicht so richtig Verbreitung finden soll. Wir meinen, das gehört geändert.

Wer steckt hinter eemag? Wenn eine Facebookgruppe Klimawissen für alle proklamiert… Folge dem Link

Bild dir deine Meinung.

Deshalb hier schon einmal der vorgezogene Beitrag für die alten weißen Herrschaften, die die ARD und das ZDF noch nicht ganz ausführlich informieren will. 

 

 

 

Klaus Müller
Über Klaus Müller 83 Artikel
Blogger in Sachen Klimaschutz & Energiewende