Argumente gegen Windkraft – Eine kritische Analyse

Das vollständige Kompendium der Windkraftmythen

Windkraft schreddert Vögel! Windkraft ist gesundheitsschädlich! Windkraft ist sinnlos! Windkraft ist teuer! Diese und viele weitere Argumente werden immer wieder vorgebracht, wenn irgendwo in Deutschland neue Windenergieanlagen errichtet oder alte Anlagen durch leistungsstärkere ersetzt werden sollen oder wenn über die Energiewende diskutiert wird. Im folgenden haben wir sämtliche Behauptungen gegen die Windenergie gesammelt und unterziehen jedes einer möglichst unvoreingenommenen, sachlichen und begründeten Diskussion. So viel vorweg: Die Ergebnisse dürften den einen oder anderen überraschen. Die einzelnen Punkte haben wir zur besseren Übersichtlichkeit nach Themen gruppiert und werden die einzelnen Artikel nach und nach hinzufügen.

Immissionen

Hörbarer Lärm

Infraschall

Schattenschlag

Eiswurf

Reflexionen/Diskoeffekt

Beleuchtung nachts

Naturschutz

Vogelschlag

Fledermausschlag

Insektenschlag

Abholzungen / Umweltzerstörungen beim Bau

Störung von Bodenwild

Grundwasser

Brandschutz

Luftaustausch / Mikroklima

Störung seismischer Messungen

Entsorgung

Optik

Landschaftsbild

Sinnhaftigkeit

Subventionierung der erneuerbaren Energien

Bilanzielle Ineffizienz der Anlagen

Strompreiserhöhungen wegen erneuerbaren Energien

Ungleichmäßige Energieerzeugung

Mangelnder Beitrag zur CO2-Reduktion

Finanzen

Wertverlust von Wohneigentum

Auswirkungen auf den Tourismus

Organisation

Fehlende / späte Bürgerbeteiligung an der Planung und den Gewinnen

Fehlende / Falsche Umweltgutachten

Unbekannte / fremde Investoren: Großkonzerne / Bürgergenossenschaften

Verfassungsbedenken

Alternativen

Solaranlagen

Strom sparen

Gebäudedämmung

Wasserkraft

Bäume pflanzen und schützen

Atomkraft

Biomasse