Behauptungen zur Windkraft – Diskoeffekt

Disko-Kugel

Dieser Artikel ist Teil einer Serie über alle Behauptungen zur Windenergie.

Voriger Artikel: Eiswurf.

Ähnlicher Artikel: Schattenschlag.

Behauptung

Wenn die Sonne entsprechend steht, dann reflektieren die drehenden Rotoren das Licht wie eine Diskokugel, was sehr störend ist.

Diskussion

Grundsätzlich sind Lichtblitze durch Reflexionen Immissionen im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG). Mehrere Faktoren beeinflussen, ob Reflexionen auftreten und als störend wahrgenommen werden können:

Der Winkel zwischen Betrachter, Windenergieanlage und Sonne: Wegen der kontinuierlichen Bewegung der Sonne ist eine solche Situation nur kurzzeitig (minutenweise) zu erwarten. Zu einigen Zeiten im Jahr können wegen der Höhe der Sonne gar keine Reflexionen auftreten, und da sich die Anlagen in Windrichtung drehen, treten sie auch sonst seltener auf, als astronomisch möglich wäre. Hinzu kommen meteorologischen Bedingungen, die eine Reflexion nicht zulassen (Nebel, bewölkter Himmel).

Die Rotationsgeschwindigkeit: Frühere Anlagen drehten sich weitaus schneller als moderne Anlagen. Bei diesen war der Disko-Effekt daher weitaus störender.

Die Beschichtung der Flügel: Mittlerweile werden keine glänzenden, sondern matte Farben nach RAL 7035-HR und matter Glanzgrade gemäß DIN 67530/ISO 2813-1978 verwendet, die Lichtreflexe minimieren.

Fazit

Zusammenfassend stellen Reflexionen mittlerweile kein Problem mehr dar.

Quellen

  1. windfakten. Schattenwurf und Diskoeffekt. [Online] : windfakten, 2020. https://windfakten.at/?xmlval_ID_KEY[0]=1262.
  2. Ratzbor, Günter. Grundlagenarbeit für eine Informationskampagne “Umwelt- und naturverträgliche Windenergienutzung in Deutschland (onshore)”, Analyseteil. Lehrte : Dachverband der deutschen Natur- und Umweltschutzverbände (DNR) e.V., 30.3.2012. https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/documents/10184/61110/Windkraft-Grundlagenanalyse-2012.pdf/656de075-a3d2-4387-aa30-7ec481c46c5c.
  3. LAI – Länderausschuss für Immissionsschutz. Hinweise zur Ermittlung und Beurteilung der optischen Immissionen von Windenergieanlagen. [Online] : Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern, 2002. https://www.lung.mv-regierung.de/dateien/wea_schattenwurf_hinweise.pdf.

Nächster Artikel: Beleuchtung.